Als Leiterin unseres Familienzentrums bin ich maßgeblich für die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit verantwortlich. Ich verstehe mich als eine Managerin, die mit ihren Fähigkeiten alle pädagogischen, personellen und betriebswirtschaftlichen Aspekte im Blick hat.

 

Zu meinen Aufgaben gehört, die Gruppenkolleginnen in ihrer Arbeit zu unterstützen und zu beraten. Ich bin dafür verantwortlich, dass die Qualität der pädagogischen Arbeit regelmäßig überprüft wird.

 

Auch den Eltern stehe ich als Beraterin und Ansprechpartnerin, auch im Fall von Problemen oder Konflikten, zur Verfügung. Ebenso bin ich dafür verantwortlich, dass sich unser Angebot so gut wie möglich an der Nachfrage an Kindertagesbetreuung im Ortsteil orientiert. Dazu kommt, dass ich das Familienzentrum in der Öffentlichkeit, bei Arbeitskreisen und vielfältigen Anlässen vertrete.