Familienzentrum

Farbe im Denken
Farbe in der Seele
Farbe im Gefühl
Farbe in der Liebe
Farbiges Leben

Kristiane Allert-Wybranietz

Eine Kita im Wandel der Zeit

Die Kinderbetreuung und die Unterstützung von Familien hat bei uns in Heiligenkirchen eine lange Tradition. 1930 als «Erntekindergarten» entstanden, befinden wir uns seit 1946 in Trägerschaft der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Heiligenkirchen.

Die Welt, in der die Kinder leben, hat sich stark verändert. Das herkömmliche Familienbild mit Vater, Mutter und mehreren Kindern ist längst nicht mehr die Regel. Familien haben weniger Kinder. Immer mehr Kinder leben mit einem Elternteil zusammen. Veränderte gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedingungen belasten Familien stärker. Oft sind beide Eltern berufstätig. Immer mehr Kinder besuchen schon mit zwei Jahren eine Kindertageseinrichtung. Die Kindheit findet immer weniger innerfamiliär statt.

Alle diese Lebensbedingungen von Kindern und Familien sind Ausgangspunkt unseres pädagogischen Handelns. Wir wollen jedem einzelnen Kind ermöglichen, seinen Platz in der Welt zu finden.

Pädagogisches Konzept

Das Leben ist Farbe – nicht schwarz-weiß

UUnser pädagogisches Konzept zeigt Ihnen, wie farbig und vielfältig das Leben in unserer Kindertagesstätte aussieht. Seit 2005 unser gemeinsamer roter Faden, der für alle verbindlich ist, Orientierung gibt und unsere Arbeit überprüfbar macht. Und weil das Leben sich stetig wandelt, passen wir auch unser Konzept regelmässig an.

Wir wünschen Ihnen viel Freude, Interesse und Neugier beim Lesen.

Unsere pädagogische Konzeption (PDF)

Räumlichkeiten & Außengelände

Liebevoll durchdacht und jeden Tag aufs Neue erlebt: das ist unsere Kita. Ein 2010 errichteter Neubau und ein im gleichen Jahr energetisch sanierter Altbau bilden den spielerischen Ausgangspunkt für jede Menge Abenteuer. Dazu kommt ein abenteuerreiches Aussengelände, das sich ständig verändert. Gemeinsam mit den Eltern und Kindern und dem Verein “Lebens(t)raum” aus Bielefeld wird es regelmässig überarbeitet.

Erhalten Sie hier einen Eindruck von unseren Räumlichkeiten und dem Außengelände:

Erfahren Sie mehr über uns

Familienzentrum NRW

Unser Familienzentrum hat bereits zum vierten Mal erfolgreich am Zertifizierungsverfahren für das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ teilgenommen.

Das Gütesiegel wird vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW verliehen. Alle 4 Jahre müssen alle Familienzentren in einem aufwändigen Verfahren nachweisen, dass sie den Vorgaben des „Gütesiegel Familienzentrum NRW“ entsprechen. Dazu gehören unter anderem Beratungsangebote, Informationsabende zu Themen, mit denen Familien in ihrem Alltag zu tun haben und Eltern-Kind-Aktionen. Die Angebote müssen für alle Familien im Sozialraum vorgehalten werden.